Rezept für gefüllte Bifteki mit Schafskäse



Rezept für gefüllte Bifteki mit Schafskäse

Da ich bekennender Fan von Hackfleischgerichten bin, ganz vorne stehen die Frikadellen meiner Frau und echte Königsberger Klopse nach Ostpreussischer Art nach dem Rezept meiner Mutter,  probiere ich gerne auch mal in der Küche rum um uns etwas Leckeres mit einfachen Mitteln herzustellen.

gefüllte bifteki mit Schafskäse

gefüllte Bifteki mit Schafskäse

So kam mir beim letzten Einkaufsbummel ganz recht, das das Rinderhack im Angebot war. Also, 500gr. gekauft, Schafskäse aus dem Kühlregal und einige Kräuter noch für den passenden Bauernsalat und schon war alles zusammen, was man für ein schmackhaftes Gericht so braucht.

Die Herstellung der mit Schafskäse gefüllten Bifteki ist recht einfach, wenn alle zutaten bereit liegen. Zuerst werden 3 mittelgroße Eier mit einer kleinen Tasse Paniermehl vermengt , dann wird das Hackfleisch, eine kleingehackte Zwiebel und eine gehackte Knoblauchzehe  mit dieser Masse verrührt. Das Ganze würzt man mit Salz,Pfeffer und Paprika, fügt noch einige frische oder gefrorene Kräuter wie Basilikum oder Oregano bei und knetet die Masse nocheinmal kräftig durch bis alles homogen ist.

Ist der Teig fertig, wird er in gleich große Portionen aufgeteilt, aus der von mir gewählten Menge konnte ich locker 3 Bifteki herstellen.  Die Hackfleischmasse wird dann auf einem ausreichend groß zugeschnittenes Stück eingeölter Alufolie zu einer runden Form aufgebracht, auf gleichmäßige Dicke der entstehenden Hackfleischscheibe ist zu achten!

 Bifteki mit Schafskäse und Pommes

Bifteki mit Schafskäse und Pommes

Dann wird in der Mitte der Hackfleischscheibe der Schafskäse oder auch Gouda verteilt. Ist das soweit erledigt, klappt man eine Seite der Hackfleischeibe über die andere, sodaß eine halbrunde Tasche entsteht. Die Alufolie erleichtert dies ungemein und verhindert das der Hackfleischteig auseinander fällt.  Nun nach die Ränder zugedrückt und schon können die Bifteki in die Pfanne, in der bereits ein wenig Butterschmalz erhitzt wurde. Dazu wird natürlich vorsichtig die Alufolie entfernt. Die gefüllten Bifteki werden von beiden Seiten scharf angebraten und dürfen dann bei mässiger Hitze fertig garen.

 Bifteki mit Schafskäse und Bauernsalat

Bifteki mit Schafskäse und Bauernsalat

Serviert werden die fertigen Bifteki mit einigen Zwiebelringen und Zaiziki, dazu Pommes Frites, Reis oder Kartoffelspalten und ein schöner Bauernsalat. Ein reichhaltiges , leckeres Essen, das pro Person ca. 3 – 4  Euro kostet, innerhalb einer halben Stunde zubereitet ist und ausgesprochen gut schmeckt.

 



TastyBox Käse

Griechische Bifteki mit frischen Zwiebeln, Tzatziki & Tomatenreis …

Am heutigen Montag erwies sich das Angebot mal wieder recht gewöhnlich und ohne große Überraschungen. Während die Asia-Thai-Theke mit Knusprigen gebackenen Frü.

Bifteki mit Tomatenreis & Tzatziki / Bifteki with tomato rice & tzatziki …

Orangenpochierter Seelachs mit Gemüsereis / orange poached coalfish with vegetable rice · Pla Pad Ped – Gebackenes Fischfilet mit Chili-Bratgemüse / Baked fish filet with chili · Bifteki mit Tomatenreis & Tzatziki / Bifteki with 

Nudelholz und Nadelkissen: Bifteki mit Gemüsereis

Heute etwas später 🙂 Wir durften einen Geburtstag feiern und ich hoffe ich kann euch morgen ein paar Bilder davon zeigen (vorausgesetzt sie sind was geworden). Die Bifteki habe ich schon oft gemacht und wir finden sie 

 



Chefkoch Rezepte


 

 

Guten Appetit

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Rezept für gefüllte Bifteki mit Schafskäse , 10.0 out of 10 based on 1 rating

4 comments

  1. Claudia says:

    Wow, das hört sich richtig lecker an. Als ich dein Bild sah, dachte ich zunächst an Schnitzel mit Pommes. Das es sich dabei um Hackfleischtaschen handelt hätte ich nicht gedacht. Das Rezept muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Ich werd nur Gouda statt Schafskäse nehmen, den mag hier nämlich keiner.

    Danke für den tollen Tipp!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  2. Simone says:

    Da kann ich mich der Claudia nur anschließen. Sieht wirklich aus wie ein Schnitzel 🙂 Kann mir aber gut vorstellen, dass das richtig lecker schmeckt. Ich werde das Rezept sicherlch demnächst mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße Simone

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  3. Philipp Strauß says:

    Bifteki habe ich ja schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegessen… Und der Schafskäse rundet das Ganze noch zusätzlich ab. Danke für das tolle Rezept!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  4. Harald says:

    Hi,

    ich muss sagen das komplette Essen, dass aus der Küche Griechenlands stammt schmeckt mir sehr gut und ich esse es gerne. Ich selbst habe auch schonmal eine Art Bifteki gemacht – Rinder Hack + Schafskäse mit Zwiebeln und entsprechenden Gewürzen für etwa 45min in den Ofen gestellt – einfach lecker 😉 kann man natürlich etwas spielen mit den Gewürzen, da der Käse schon viel Salz abgibt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar


Warning: fsockopen(): unable to connect to www.sweetcaptcha.com:80 (Connection timed out) in /var/www/vhosts/ralfsimson.www71.hostkraft.de/httpdocs/marinas-welt/wp-content/plugins/sweetcaptcha-revolutionary-free-captcha-service/library/sweetcaptcha.php on line 71
Couldn't connect to server: Connection timed out (110)