Gratis Rezept Schwarzwälder Kirschtorte – jetzt lecker backen

Rezept Schwarzwälder Kirschtorte

Backzeit: ca. 40 Minuten

Kalorien pro Tortenstück ca. 450

Dies ist das Rezept der Schwarzwälder Kirschtorte, wie sie traditionell im Hoch-Schwarzwald gemacht wird.

Bitte nicht erschrecken: Das Schwarzwälder-Kirschtorten-Rezept ist recht umfangreich, dafür sind die Herstellungsschritte ausführlich erklärt, damit Ihnen die Schwarzwälder Kirschtorte sicher gelingt. Weiter unten finden Sie einen Link mit Bildern der Herstellung der Schwarzwälder Kirschtorte.

Idealerweise werden für die Schwarzwälder Kirschtorte die Tortenböden und die Kirschfüllung schon am Vortag hergestellt, damit diese ausgekühlt sind bevor die Sahne dazu gegeben wird. Wenn Sie möchten, können Sie den Mürbeteigboden auch weg lassen, dann ist es aber keine original Schwarzwälder Kirschtorte mehr. Statt Gelatine wird Sahnesteif verwendet, dadurch wird die Sahnefüllung schön locker. Stellen Sie die Schwarzwälder Kirschtorte vor dem Verzehr einige Zeit kühl, damit das Kirschwasser gut durchziehen kann.

Nun aber die Zutaten gekauft und ran ans Werk!

Butter-Mürbeteigboden

Zutaten:

120 g Mehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel Zucker

ein halbes Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

60 g kalte Butter

1 Eigelb

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten vermischen. Die Butter in Würfel schneiden und alle Zutaten behutsam von Hand zu einem Teig verkneten. Möglichst kurz kneten, damit der Boden nach dem Backen schön luftig wird. Den Teig ca. 30 Minuten kühl stellen und dann auf Backpapier ausrollen. Dazu das Backpapier auf ein leicht feuchtes Geschirrtuch legen damit es nicht verrutscht. Mit einem Springform-Boden eine runde Teigplatte ausstechen. Die Teigplatte mit dem Backpapier auf ein Kuchenblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Celsius etwa 10 Minuten backen.

Vorsicht: Die dünne Teigplatte wird am Schluss sehr schnell braun!


Chefkoch Rezepte

Schokoladen-Biskuit

Zutaten:

6 Eigelb

3 Esslöffel warmes Wasser

200 g Zucker

1 halbes Päckchen Vanillezucker

6 Eiweiß

150 g Mehl

75 g Speisestärke

2 Teelöffel Backpulver

50 g Kakaopulver

Zubereitung:

Das Eigelb mit dem warmen Wasser schaumig schlagen. Etwa zwei Drittel der Zuckermenge und den Vanillezucker dazugeben und alles so lange schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Nun das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und darübersieben. Alles vorsichtig mit einem Löffel unterziehen. Teig in eine eingefettete Springform einfüllen, glattstreichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei einer Temperatur von 190 Grad C backen.

 

Kirschfüllung

Zutaten:

500 g eingemachte Sauerkirschen

250 ml Sauerkirschsaft

3 Esslöffel Zucker

1 Prise Zimt

2 Esslöffel Speisestärke

5 Esslöffel Kirschwasser

Zubereitung:

Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen und 13 Kirschen für die Verzierung zurücklegen. 250 ml des aufgefangenen Saftes mit dem Zucker und dem Zimt aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und zu dem Kirschsaft geben. Aufkochen lassen und die Kirschen dazugeben. Vorsichtig umrühren, damit die Kirschen nicht zerdrückt werden. Die Masse nochmals kurz aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Anschießend das Kirschwasser unterrühren.



TastyBox Schokolade

Kirschwasser-Sahne

Zutaten:

800-1000 ml gekühlte Sahne

60 g Zucker

ein Päckchen Vanillezucker

3 Päckchen Sahnesteif

4 Esslöffel Kirschwasser

Zubereitung:

Sahnesteif und Zucker vermischen. Die Sahne kurz durchschlagen, dann unter ständigem Schlagen den Sahnesteif und Zucker langsam in die Sahne geben. Sahne steif schlagen und zuletzt das Kirschwasser hineinrühren.

Bei hoher Raumtemperatur gelingt die Schlagsahne besser, wenn sie in einer vorgekühlten Glas- oder Porzellanschüssel geschlagen wird.

 

Verzierung der Schwarzwälder Kirschtorte:

13 eingemachte, abgetropfte Kirschen

50 g Bitterschokolade

Aufbau der Schwarzwälder Kirschtorte:

Zum Tränken der Biskuitböden:

5 Esslöffel Kirschwasser (nach Belieben auch mehr)

5 Esslöffel Sauerkirschsaft oder Wasser

1 Esslöffel Zucker

Aufbau der Schwarzwälder Kirschtorte:

Den gut abgekühlten Schokoladen-Biskuit zweimal durchschneiden damit drei Kuchenböden entstehen. Kirschwasser, Wasser und Zucker verrühren und damit die drei Böden beträufeln.

Den Rand einer Tortenplatte mit Streifen aus Alufolie oder Backpapier auslegen. Dann den Mürbeteigboden auf die Tortenplatte legen. Zwei Esslöffel der Kirschfüllung-Soße (ohne Kirschen) auf dem Mürbeteigboden verteilen. Darauf den ersten Biskuitboden legen. Nun die gesamte Kirschfüllung auflegen und darauf ein knappes Viertel der Sahne verteilen. Die Sahne seitlich etwas überstehen lassen. Dann nacheinander einen weiteren Boden, wieder ein knappes Viertel der Sahne, und dann den letzten Boden auflegen.

Jetzt 10 EUR Neukundenrabatt bei Bofrost sichern.

Für die Sahne-Rosetten etwa 3 Esslöffel Sahne in einen Spritzbeutel geben und mit der restlichen Sahne den Tortendeckel und mit einem breiten Messer den Tortenrand bestreichen. Aus der Blockschokolade mit einer Reibe oder einem Kartoffelschäler Schokoladenspäne herstellen und damit die Schwarzwälder Kirschtorte verzieren. Mit dem Spritzbeutel 12 Sahnetupfer oben auf den Tortenrand, und bei Belieben einen Sahnetupfer in die Mitte der Schwarzwälder Kirschtorte spritzen, und die Kirschen auf die Tupfer geben. Alufolien-oder Backpapierstreifen von der Tortenplatte entfernen und die Schwarzwälder Kirschtorte bis zum Verzehr kühl stellen.

Tipp: Setzen Sie die Sahnetupfer weit außen an den Tortenrand, dann wirkt die Schwarzwälder Kirschtorte größer.

Viel Spaß beim Backen der Schwarzwälder Kirschtorte!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Gratis Rezept Schwarzwälder Kirschtorte - jetzt lecker backen, 7.0 out of 10 based on 1 rating

One comment

  1. Michael says:

    Ein echter Klassiker, der allerdings auch mit allerhand Kalorien aufwartet.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Couldn't connect to server: Connection timed out (110)